Wir führen für interessierte Neuimker Anfänger- bzw. Fortgeschittenenkurse durch.

 

Die Kursteilnahme ist kostenfrei. Sie können sich bei Herrn Gerhard Pott unter der Telefonnummer 02133/ 92129 oder per mail unter pott.gerdruth[at]t-online.de vormerken lassen. Eine Mitgliedschaft im Verein ist hierzu nicht erforderlich.

Der nächste Anfängerkurs wird 2019 wieder angeboten.
Der nächste Fortgeschrittenenkurs wird 2018 angeboten.

Für 2018 bieten wir einen Fortgeschrittenen-Kurs für unsere Anfänger der letzten Jahre an.
Die Teilnehmer können ihre Erfahrungen einbringen und sich austauschen.
Die Kurse werden begleiten von den Imkerkollegen Michael Gatzen, Jörg Stamm und Gerhard Pott.

1. Termin: Frühjahrsnachschau, Erweiterung, Baurahmen

Mittwoch, den 21.03.18, 18:30 Uhr, am bekannten Bienenstand in Knechtsteden (Jörg, Michael, Gerhard)

2. Termin: Wöchentliche Völkerkontrolle, Schwarmvorbeugung, Baurahmen, Ablegerbildung
Mittwoch, den 18.04.18, 19:00 Uhr, am bekannten Bienenstand in Knechtsteden (Michael, Jörg)

3. Termin: Honigernte, Völker- und Ablegerkontrolle
Mittwoch, den 02.05.18, 19:00 Uhr, am bekannten Bienenstand in Knechtsteden (Michael, Jörg)

4. Termin: Varroabehandlung und Auffütterung
Mittwoch, den 27.06.18, 19:00 Uhr, am bekannten Bienenstand in Knechtsteden (Michael, Gerhard)

 

Die Anfängerkurse ab 2019 beinhalten folgende Themen:

1. Termin: Einführung, Theorie
Ort: Versammlungsraum der Biologischen Station, Dormagen-Knechtsteden
Haus 13, 2. Etage (über der Galeriewerkstatt)

2. Termin: Auswinterung und Erweiterung
Ort: am Bienenstand

3. Termin: Durchsicht, Schwärmen, Ableger

Ort: am Bienenstand

4. Termin: Varroabehandlung im Jahresverlauf, Theorie
Ort:  Versammlungsraum der Biologischen Station, Dormagen-Knechtsteden
Haus 13, 2. Etage (über der Galeriewerkstatt)

5. Termin: Varroabehandlung mit Ameisensäure
Ort: am Bienenstand

5. Termin: Oxalsäurebehandlung
Ort: am Bienenstand

Referenten: Gerhard Pott, Jörg Stamm

Literatur: Grundwissen für Imker, DLV Verlag (kann im Kurs erworben werden)
Einfach imkern, Dr. Gerhard Liebig

Wenn später Bienen gehalten werden, ist eine Mitgliedschaft in einem Verein zum Gedankenaustausch ratsam, zudem ist man dann über die Versicherungen im Imkerverband Reheinland e. V. abgesichert.
Wir wünschen Euch ein spannende Zeit im ersten Bienenjahr!!!